Krawatten für Ihre Winter- Hochzeit: Tipps zur Wahl der Richtigen

Offensichtlich sind die beliebtsten Jahreszeiten für eine Hochzeit Frühjahr und Spätsommer, deutlich weniger Paare, entschließen sich dagegen dafür sich in der kältesten Zeit des Jahres das Ja-Wort zu geben, aber diese Wahl hat seine Vorteile. Einer der schönsten Vorteile dieser Entscheidung ist sicherlich, dass das Paar die Hochzeitsreise in exotischen Ländern oder etwa einer erholsamen Kreuzfahrt der Karibik verbringen kann und so dem Winterwetter entfliehen kann.

Aber kommen wir zum Thema Kleidung: Wer im Winter heiratet sollte eine klassische Krawatte wählen, etwa schwarz, weiß oder eine andere festliche Farbe. Wenn das Kleid der Braut nicht weiß ist, können Sie sich auch der Farbe des Kleides Ihrer Zukünftigen orientieren.

Die Gäste haben eine etwas größere Freiheit. Pastellfarben sind ideal für nahezu jedes festliche Outfit. Sie können auch Krawatten mit dezentem Muster wählen, wie Streifen, Punkte oder Paisley. Wenn Sie sich für eine schmale Krawatte entscheiden sollten Sie bedenken dass diese am besten für große schlanke Männer geeignet sind. Welche Krawatte Sie auch wählen, Sie sollten darauf achten, dass es sich um ein hochwertiges Modell handelt, wie zum Beispiel die eleganten Seidenkrawatten von Andrew’s Ties. Im Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an handgefertigten, in Italien hergestellte Herren Krawatten und Accessoires. Neukunden erhalten außerdem 5% auf ihre erste Bestellung, wenn Sie den Newsletter abonnieren.

Autor: Sandra F.

Dieser Beitrag wurde unter Kleidung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.