HIM kommen zurück.

Mit ihren neuen Album „Tears on Tape“ ist die finnische Gruppe HIM wieder, nach ihrem letzten Album in 2009, zurück. Das neue Album enthält 13 neue Songs und 8 alte Hits der Gruppe die neu live aufgenommen wurden in Finnvox Studios in 2013 in Finnland.

Auch mit dem neuen Album bleibt die Gruppe ihrem Stil treu. Die brandneuen Songs wurden aufgenommen unter die Fittiche des bewährten Langzeit-Produzenten Hiili Hiilesmaa, der bereits für frühere Erfolgsalben wie „Greatest Lovesongs Vol. 666“ oder „Love Metal“ verantwortlich war. Das neue Album ist allerdings mit etwas mehr Melancholie ausgestattet. So äußert sich Ville Valo: „Wir wollten eine gewisse Heavyness, ohne aber auf eine gewisse Sentimentalität verzichten zu müssen“. Die meisten der neuen Songs zeichnen sich sowohl durch das klassische Metal-Sound als auch durch viele weiche Töne zwischendurch. So präsentieren sich HIM von ihrer bisher härtesten, aber auch gefühlvollsten Seite. So sagt Ville Valo über „Tears On Tape“: „Das Album ist das Produkt der Arbeit mit langjährigen Freunden, die uns ermöglicht haben, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren: Gute Songs so gut wie möglich klingen zu lassen und sie in etwas wirklich Massives zu verwandeln.“ Lassen Sie sich durch Him und das neue Album also in einer Welt der Melancholie, hartem Metal-Sound und wundervoll komponierten und geschriebenen Love-Songs entführen. Denn nicht um

Autor: Ada H.




Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.