Hangover 3 ohne Hangover… Wie geht das?

Die Jungs sind zurück. Ab sofort ist Hangover 3 im Kino zu sehen. Aber dies mal anders.. Dies mal ohne Alkohol. Der dritte und letzte Teil kommt wie ein Actionfilm daher.




Nach der Beerdigung von Alans (Zach Galifianakis) Vater macht sich das Wolfsrudel um den geistigen Zustand seiner Freundes sorgen. Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) und Doug (Justin Bartha) wollen ihren Freund zur Behandlung in ein Sanatorium nach Arizona begleiten aber schon die Fahrt dorthin wird schwierig. Die Wolfsrudel wird von skrupellosen Gangstern attackiert, die eigentlich eine Rechnung mit Mr. Chow offen haben und Alan wird als Geisel genommen. Währenddessen macht sich der Rest der Bande auf der Suche nach Mr. Chow. Wie jeder vermuten kann, läuft während der Suche nicht alles nach Plan und sorgt für richtige Lacher.
Dies mal gibt es keine Hochzeit und Alkohol und Drogen sind auch nicht im Spiel. Anscheinend sind die vier Männer tatsächlich zu erwachsenen Männern geworden und wollen ihren Freund aus der Obhut des Gangsterns retten. Trotz Lacher und Abenteuer ähnelt sich diese Komödie eher einer Action, die aber erfrischend wirkt. Es scheint ein tolles Finale zu sein ohne Kater, Alkohol und Drogen.

Trailer ansehen …

Dieser Beitrag wurde unter Film abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.