Die Seidenkrawatte: Ein unverzichtbares Accessoire für das Bewerbungsgespräch

So finden Sie die richtige Krawatte fürs Bewerbungsgespräch. Überzeugen Sie Ihren potentiellen Arbeitgeber mit einem seriösen und professionellen Outfit.

Bei der Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch gibt es vieles zu bedenken für den Kandidaten:
Man muss sich überlegen was man sagen möchte, sich auf relevante Themen vorbeiten und natürlich muss man sich überlegen was man an dem wichtigen Tag tragen möchte. Anzug, Hemd und Krawatte sind nicht für jedes Bewerbungsgespräch ein Muss, doch wenn Sie sich um eine Stelle bewerben, bei der Sie in eine Mangerposition einsteigen oder viel Kundenkontakt haben, gehört das konservative Outfit dazu um Seriosität und Professionalität auszustrahlen.

Die Experten empfehlen dafür einen klassischen Anzug mit einem weißen oder hellblauen Hemd. So weit so gut. Etwas schwieriger wird es bei der Wahl der passenden Krawatte.

Phantasievoll oder seriös? Mit Muster oder einfarbig? Eine gute generelle Regel ist es eine Krawatte zu wählen die Sie etwas von der Masse abhebt aber dennoch zum restlichen konservativen Look passt. Die Krawatte sollte auf jeden Fall aus Seide gefertigt sein, dies vermittelt Stil und Eleganz.

Diese finden Sie zum Beispiel im Online-Shop von Andrew’s Ties. Das in Mailand ansässige Unternehmen exportiert seine Produkte seit über 20 Jahren in die ganze Welt. Im Shop findenSie hochwertige, handgefertigte Krawatten aus 100% Seide. Beliebte Krawatten für das Bewerbungsgespräch sind etwa Modelle mit einem blau-grauen Muster, Farben die Ideal zum dunklen Anzug passen. Modelle in diesen Farbkombinationen und viele weitere entdecken Sie auf der Website des Herstellers. Schauen Sie doch mal vorbei!

Vergessen Sie auch nicht, sich für den Newsletter anzumelden. So sichern Sie sich 5% Rabatt auf Ihre erste Bestellung.
Autor: Sandra F.

Dieser Beitrag wurde unter Kleidung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.